So sind die kleinen Münsterländer Tagsüber untergebracht. Nachts kommen sie natürlich ins Haus.

In ihrem Zwinger fühlen sie sich aber tratzdem sehr wohl. Denn von innen lässt sich das ganze Hofgeschehen beobachten.