Quanja vom Eusternbach † war meine erste Hündin, sie stammt aus dem erfolgreichen Zwinger von Maria Südhof.

Wanja war mein zweiter KLM und der Stammvater meiner Linie, ich habe diesen Rüden erfolgreich auf verschiedenen Prüfungen geführt. VJP 70 HZP 172 B-HZP 175 VGP 319 BP/HN/LN/SPL/SIL Gr. 54 SG/SG

Rana von der Fuchskaute † war war meine erste Zuchthündin, sie stammt aus dem Zwinger von der Fuchskaute. Leider wurde Rana nur zwei Jahre alt und verstarb an einem Milztumor. Sie hate einen Wurf, aus dem meine Hündin Aimy stammt.

Aimy vom Fleckenbühler Land VJP 72 Punkte HZP 172 B-HZP 175 Wasser 11VGP 278 Punkte Bp/HN/54 cm V/SG Sil Aimy arbeitet unermüdlich am Wasser, Jagd sehr gut an Sauen und geht gut auf Schweiß. Als Mutterhündin kann man sich nichts besseres vorstellen. Sie ist sehr liebevoll mit den Welpen und wenn es mal mehr sind als sie versorgen kann, darf Coco sie unterstützen. Coco ist eine Tochter aus dem C-Wurf.

Coco vom Fleckenbühler Land ist eine Spurlaute Hündin mit hoher Passion an Schwarzwild. In den Wintermonaten nehme ich sie auf die Jagden zum Durchgehen mit, so wie die anderen Hunde auch. Bei der VJP hatte sie 71 und 72 Punkte. HZP o.l.E 146 Punkte Suche 11 Punkte.  Auf Grund eines Zahnfehlers, der sich nach dem Milchgebiss entwickelt hat, kann ich sie zur Zucht nicht verwenden.

Dunja vom Fleckenbühler Land ist eine Tochter von Desko von der Grünbacher Sonnleit`n. Eine hochläufige Hündin mit ausgeprägten Charakter und Passion. Suche, Nase und Vorstehen sind jetzt schon sehr gut veranlagt. Ich freue mich schon auf die Vorbereitungen zu den Prüfungen.